Wichtige Hinweise zur Installation

 

Sie installieren Litlink zum ersten Mal

Öffnen Sie nach dem Herunterladen das ZIP-ARchiv und starten Sie den Installer.Installieren Sie Litlink unbedingt in ein eigenes Verzeichnis, nicht in den Ordner c:\programme. Auf dem Mac benutzen Sie bitte nicht den Folder Applications, sondern auch hier einen eigenen Folder.

Sie arbeiten mit Version 3.x/4.x

BEVOR Sie die v4 installieren müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Sie über ein intaktes Backup Ihrer Daten verfügen. Am einfachsten gelingt dies mit dem Knopf "Backup" auf der Startseite des Litlink-Programms. Dieser erstellt eine Kopie Ihrer Daten im Unterverzeichnis "/Backup" und benennt diese so, dass Datum und Uhrzeit im Namen enthalten sind. Erstellen Sie ein Backup am 23.4.2008 um 16:49 Uhr, wird die Backupdatei 20084231649_Backup.usr heissen.

Sollte das automatische Backup aus irgendeinem Grund bei Ihnen nicht funktionieren, erstellen Sie bitte einfach bei geschlossener Datenbank eine Kopie der Datei ll3_data.usr unter einem anderen Namen im Verzeichnis "/Backup".

Bitte kontrollieren Sie vor dem Update, dass diese Datei vorhanden ist und in ihrer Grösse in etwa der Datei ll3_data.usr entspricht (Abweichungen sind durchaus normal, ist das Backup aber um ein vielfaches kleiner ist Skepsis angezeigt). Zusätzlich erstellen Sie bitte bei geschlossener Datenbank eine Kopie der Datendatei LL3_Data.usr auf einem externen Datenträger.

Bitte bewahren Sie Ihre Backups auf - nicht jeder Fehler ist sofort offensichtlich.

Nach dem Backup installieren Sie LitLink v4 in ein neues Verzeichnis (nicht im Ordner Programme). Die Datenübernahme erfolgt nun in einem mehrstufigen Prozess:

  • Klicken Sie unter «Setup» auf den Button «Update» und wählen Sie «Daten aus Version 3.x übernehmen».
  • Identifizieren Sie das gewünschte Datenfile. Dies kann ein von Litlink 3 oder 4 erstelltes Backup oder auch eine LL3_Data.usr-Datei sein. Wir empfehlen aber, ein Backup zu benutzen.
  • Das Datenfile wird nun in das Litlink-Verzeichnis kopiert und erhält den Namen importfile.fp7
  • In der Datei LL4_import werden alle Daten gelöscht, falls von einem früheren Import bereits Daten vorhanden sind.
  • Alle Datensätze aus importfile.fp7 werden nach LL4_import importiert
  • Die Datensätze werden bereinigt, etwaige fehlende Verweise werden ergänzt, Formatanpassungen vorgenommen
  • Die bereinigten Daten werden nach LL4_Data importiert.

Dieser Vorgang dauert evtl. etwas länger als bei früheren Versionen, sollte aber zu saubereren Daten führen. Ein mehrmaliger Import sollte keine Doppelungen erzeugen, da im letzten Schritt bereits vorhandene Datensätze mit gleicher ID nicht verdoppelt, sondern aktualisiert werden. Mit diesem Verfahren sollte es also auch möglich sein, Datenbestände von mehreren Rechnern zusammenzuführen. Es gibt hier allerdings keinen intelligenten Abgleich wie beim Transfer-Modul, gleichnamige Autoren werden nicht als gleich erkannt, sofern sie nicht identische interne IDs aufweisen. 

Sie arbeiten mit Version 2.x

Eine Datenübernahme aus Versionen vor Litlink 3 wird nicht unterstützt. Ältere Daten überführen Sie bitte zunächst nach Litlink 3. Auch in den Fällen, in denen Projektverknäpfungen nach dem Import aus der Version 2 in die Version 3 nicht mehr sichtbar waren, sollte nach dem Update auf die Version 4 alles wieder in Ordnung sein.