Forum

Thema mit vielen Antworten

Probleme mit macOS 10.14 Mojave


Autor Nachricht
Verfasst am: 01. 10. 2018 [14:08]
nikolauslinder
Themenersteller
Dabei seit: 16.05.2012
Beiträge: 49
"nicolausbusch" schrieb:

"smailjazz" schrieb:

Bei mir läuft Litlink v4.5 unter Mojave, nachdem ich eine ältere Java Version installiert habe.


Das ist sehr gut zu wissen. Haben Sie die v5 auch getestet?


Leider Fehlanzeige (bei mir). LL5 stürzt immer noch direkt ab bzw. startet nicht einmal.

Process: Runtime [1345]
Path: /Users/USER/*/Litlink v5.app/Contents/MacOS/Runtime
Identifier: com.filemaker.client.runtime12.Litlinkv5
Version: 14.0.6 (14.0.6)
Code Type: X86 (Native)
Parent Process: ??? [1]
Responsible: Runtime [1345]
User ID: 503

Date/Time: 2018-10-01 14:07:58.919 +0200
OS Version: Mac OS X 10.14.1 (18B45d)
Report Version: 12
Anonymous UUID: 7A924073-7D6E-C7D2-4002-A527079A1423


Time Awake Since Boot: 5900 seconds

System Integrity Protection: enabled

Crashed Thread: 0 Dispatch queue: com.apple.main-thread

Exception Type: EXC_BAD_ACCESS (SIGSEGV)
Exception Codes: KERN_INVALID_ADDRESS at 0x000000000000009c
Exception Note: EXC_CORPSE_NOTIFY

Termination Signal: Segmentation fault: 11
Termination Reason: Namespace SIGNAL, Code 0xb
Terminating Process: exc handler [1345]

VM Regions Near 0x9c:
-->
__TEXT 0000000000033000-0000000000734000 [ 7172K] r-x/rwx SM=COW /Users/USER/*/Litlink v5.app/Contents/MacOS/Runtime
Verfasst am: 02. 10. 2018 [15:22]
Tombraegel
Dabei seit: 21.03.2013
Beiträge: 3
genau das Problem habe ich auch.
Danke!
Verfasst am: 08. 10. 2018 [11:41]
Tombraegel
Dabei seit: 21.03.2013
Beiträge: 3
Lieber Herr Busch,
wäre es möglich, eine Angabe über die Dauer der Arbeiten an einer Version zu bestimmen, zu der eine Arbeit von Litlink 5 mit Mac Mojave möglich wäre? In der Tat funktioniert die alte Litlink4.6 Version ja?! Ich habe, im Überschwang, meinen Rechner schon auf Mojave upgegraded. Oder gibt es die Möglichkeit, ein Lintlink5 Backup auf 4.6 zu verwenden?
Danke und beste Wünsche
Martin Tombrägel
Verfasst am: 08. 10. 2018 [18:41]
nicolausbusch
Dabei seit: 26.04.2012
Beiträge: 808
"Tombraegel" schrieb:

Wäre es möglich, eine Angabe über die Dauer der Arbeiten an einer Version zu bestimmen, zu der eine Arbeit von Litlink 5 mit Mac Mojave möglich wäre?


Nein, dazu kann ich im Moment nichts Verlässliches sagen. Litlink unterstützt MacOS bis 10.13, selbst FileMaker, Inc. schafft es nicht, der Update- & Wegwerfmentalität von Apple hinterherzukommen und meldet Probleme sogar mit der neuesten FileMaker-Version 17. Wir können also nicht mal sicher sein, dass die investierte Arbeit tatsächlich hilft. Von daher ist im Moment der Rat eindeutig, die Finger vom Update zu lassen.
Verfasst am: 27. 10. 2018 [11:17]
CKilcher
Dabei seit: 25.10.2018
Beiträge: 3
Was ist denn die konkrete Handlungsempfehlung für Menschen, die Mojave installiert haben und deren LL5 nicht mehr geöffnet werden kann?
Verfasst am: 27. 10. 2018 [13:42]
nicolausbusch
Dabei seit: 26.04.2012
Beiträge: 808
"CKilcher" schrieb:

Was ist denn die konkrete Handlungsempfehlung für Menschen, die Mojave installiert haben und deren LL5 nicht mehr geöffnet werden kann?

Mojave wieder deinstallieren oder in einer anderen Umgebung mit Litlink 5 arbeiten, z.B. unter Parallels, Es ist ja nicht so, dass irgendjemand Mojave bräuchte, ich wüsste kein Programm, das dieses Update voraussetzt.
Verfasst am: 28. 10. 2018 [18:03]
CKilcher
Dabei seit: 25.10.2018
Beiträge: 3
OK. Und ab wann ist LitLink in einer Version verfügbar, in der es mit Mojave läuft? Und ist die Arbeit der letzten zwei Wochen verloren oder lässt die sich rekonstruieren? Vielen Dank!
Verfasst am: 01. 11. 2018 [10:31]
nicolausbusch
Dabei seit: 26.04.2012
Beiträge: 808
Ich meinte eigentlich, diese Fragen wären hier drüber bereits beantwortet. In welcher Form sollte Arbeit verloren sein?
Verfasst am: 05. 11. 2018 [11:03]
nikolauslinder
Themenersteller
Dabei seit: 16.05.2012
Beiträge: 49
"nicolausbusch" schrieb:

Mojave wieder deinstallieren oder in einer anderen Umgebung mit Litlink 5 arbeiten, z.B. unter Parallels …


Hallo Herr Busch,

bei mit läuft LL5 läuft jetzt in einer virtuellen Maschine unter Sierra (VMware Fusion). Ein ziemlicher Aufwand, aber das war es mir wert.

Vielen Dank für Ihre Arbeit -- und hoffentlich gibt es bald bessere Nachrichten i.S. LL und macOS!

Mit besten Grüßen, Ihr NL
Verfasst am: 15. 11. 2018 [16:09]
nicolausbusch
Dabei seit: 26.04.2012
Beiträge: 808
Nicht dass Sie denken, wir hätten Sie vergessen: die Version für Mojave wird kommen, ich kann nur noch nicht genau sagen, wann.



Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?