Forum

Thema mit vielen Antworten

Probleme mit macOS Catalina


Autor Nachricht
Verfasst am: 07. 10. 2019 [14:23]
nikolauslinder
Themenersteller
Dabei seit: 16.05.2012
Beiträge: 53
Betriebssystem: macOS Mojave 10.14.6
Litlink-Version: die neueste

Lieber Herr Busch,

nach den Erlebnissen mit dem letzten macOS Upgrade möchte ich rechtzeitig anfragen, ob es diesmal ähnlich traumatisch zu werden verspricht. Wissen Sie bereits etwas? Was wären Ihre Ratschläge?

Dauerhaft auf die neueste OS-Version zu verzichten, ist für die meisten Mac-User wohl keine Option. Aber vielleicht können wir auf diese Weise einige der Probleme vermeiden, die uns mit Mojave so zu schaffen gemacht haben.

Ich freue mich auf Ihre Einschätzungen. Herzlich, N. Linder
Verfasst am: 09. 10. 2019 [16:16]
nicolausbusch
Dabei seit: 26.04.2012
Beiträge: 825
"nikolauslinder" schrieb:

nach den Erlebnissen mit dem letzten macOS Upgrade möchte ich rechtzeitig anfragen, ob es diesmal ähnlich traumatisch zu werden verspricht. Wissen Sie bereits etwas? Was wären Ihre Ratschläge?


Hallo Herr Linder

Wir konnten noch nicht mit Catalina testen, aber nach dem was ich von Kollegen höre macht diese Version noch mehr Theater mit der Prüfung von Programmen als die vorherige, zur Zertifizierung kommt nun noch die Notarisierung hinzu. Vermutlich wird dies weniger Probleme bereiten bei der Übernahme bereits installierter Software im Rahmen eines Systemupdates als bei einer kompletten Neuinstallation, aber für wirklich belastbare Informationen ist es leider noch zu früh.
Verfasst am: 10. 11. 2019 [13:51]
klausl
Dabei seit: 26.03.2015
Beiträge: 12
Ich habe jetzt mal einen Test mit Catalina gemacht. Nur Upgrade, keine Neuinstallation, es gab bereits eine Litlink v5.1 im home-Verzeichnis.

MAC OS lehnt das Öffnen von "Smartpill_OSX.fmplugin" ab, weil es Malware enthalten könnte. Über die Sicherheitseinstellungen bekomme ich zwar ein "Dennoch öffnen" angeboten, allerdings hat das keine positiven Auswirkungen.

Fazit: Falls Mac die einzige Option für Litlink ist, sollte man (noch) nicht auf Catalina wechseln.

Grüße

Klaus Lepsky
Verfasst am: 11. 11. 2019 [17:16]
nicolausbusch
Dabei seit: 26.04.2012
Beiträge: 825
Danke für's Testen, genau das hatte ich befürchtet. Apple scheint wirklich der Ansicht zu sein, die ganze Community der Software-Entwickler hätte nichts anderes zu tun, als alle paar Monate Apples neuesten Ideen hinterherzuprogrammieren, ohne dass irgendjemand dafür bezahlt würde.
Verfasst am: 22. 11. 2019 [07:34]
KlausEid
Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 5
"nicolausbusch" schrieb:

Danke für's Testen, genau das hatte ich befürchtet. Apple scheint wirklich der Ansicht zu sein, die ganze Community der Software-Entwickler hätte nichts anderes zu tun, als alle paar Monate Apples neuesten Ideen hinterherzuprogrammieren, ohne dass irgendjemand dafür bezahlt würde.


Das verstehe ich sehr. Ich würde dafür, dass da jemand "hinterherprogrammiert" (schönes Wort) auch etwas spenden. Bitte gern melden...
Verfasst am: 20. 12. 2019 [21:35]
JoSaaBo
Dabei seit: 13.09.2019
Beiträge: 3
Gibt es zwischenzeitlich einen neuen Stand zur Kompatibilität von macOS Catalina und Litlink? Wie geht es weiter?
Verfasst am: 21. 12. 2019 [12:31]
weiswald
Dabei seit: 30.09.2014
Beiträge: 5
Hallo,

es scheint weiterhin keine Veränderung zu geben. Neben dem abgelehnten smartpill folgen zwei Fehlermeldungen:

"MBS FileMaker Plugin
The provided license key has expired. Please contact developer and upgrade. (Plugin version:8.2.0.10., 1-0-0, "N. Busch GmbH", "Complete", "Runtime", 201709"

und

"Error while initialising plugins. One or more plugs are missing.Please restart LitLink. If this message appears again, please check the plugin-installation as described in the manual Troi File (Troi File Plug-In 4.6.2): Registration failed"

Letztere scheint mir mit der smartpill-Ablehnung verbunden, erstere vielleicht nicht? Es wäre super, Neuigkeiten zu bekommen, auch ich bin bereits finanziell beizutragen, damit hinterherprogrammiert werden kann.
Verfasst am: 06. 01. 2020 [17:06]
nicolausbusch
Dabei seit: 26.04.2012
Beiträge: 825
Wir sind am Testen und bemühen uns, eine stabile Version für Catalina zu erstellen. Ich hoffe dies im Laufe des Januar abschliessen zu können. Zu Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung demnächst mehr.
Verfasst am: 06. 01. 2020 [17:47]
KlausEid
Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 5
Prima, danke für die Info und Ihre Arbeit!
Verfasst am: 06. 01. 2020 [17:49]
nikolauslinder
Themenersteller
Dabei seit: 16.05.2012
Beiträge: 53
"nicolausbusch" schrieb:

Wir sind am Testen und bemühen uns, eine stabile Version für Catalina zu erstellen. Ich hoffe dies im Laufe des Januar abschliessen zu können. Zu Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung demnächst mehr.


Vielen Dank für die gute Nachricht und weiterhin frohes Schaffen! Auf die Crowdfunding-Nachrichten bin ich sehr gespannt.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.2020 um 17:51.]



Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?